Ein sehr gedenkwürdiger Abend im Jugend- und Kulturhaus Blaubär in Haßloch am 09.04.2016.
"No Word Unspoken", eine Metalcore-Band aus dem Großraum Rhein/Main, eröffnete den 3er-Band-Event mit geballter Power. Den Abschluss dieser Vollgas-Veranstaltung machten "Half Past Eight" eine vierköpfige Metal-Band aus dem Raum Mannheim, die den Abend druckvoll beendete.

Was zwischen den beiden Bands geboten wurde war die personifizierte stürmische Südpfalz:
"Calm Of The Sirens" - 5 Musiker mit brutal bösartigen Metal-Eruptionen, die von eingängigem Hardcore und rockigen Grooves verfeinert wurden. Kompromisslose Mosh-Parts und präzise vor den Latz geknallte Hooks waren auf dem Programm. Und 3 der Songs wurden in Videoform für die Nachwelt erhalten.

Viel Spaß damit und hier der Link zur COTS-Playlist:
www.youtube.com/watch?v=U_-0iIALB0A&list=PL5BzvE0W1npfvmMNTqghFJrX5Lo52sbid



Und hier auch die Links zu den einzelnen Tracks:

Call Of The Sirens - Plastic Evolution (Live In Haßloch 2016)
www.youtube.com/watch?v=U_-0iIALB0A

Call Of The Sirens - Adios Amigo (Live In Haßloch 2016)
www.youtube.com/watch?v=edNIObTQeN8

Call Of The Sirens - Tear Up My Eyes (Live In Haßloch 2016)
www.youtube.com/watch?v=ldejhH-1lys

FB-Bandlinks:
www.facebook.com/NoWordUnspoken.OFFICIAL
www.facebook.com/callofthesirens
www.facebook.com/HPEofficial